Kitty Clark Autorenblog
HTML5 Bootstrap Template by colorlib.com
Gibt es Liebesroman Cover Trends?

Eine Coveranalyse von 60 Liebesromanen

Warum habe ich diese Analyse gemacht?

Jeder Selfpublisher kommt früher oder später in seinem Schaffensprozess zu dem Punkt, an dem er beginnt, sich Gedanken über sein Cover zu machen.
Nachdem ich das Cover meines ersten Buches Die Welt in unseren Herzen selbst erstellt hatte, veröffentlichte ich das Buch. Ich dümpelte lange mit einem unterschwelligen unguten Gefühl durch die Gegend, und nach dem Schreiben meines zweiten Buches stand ich wieder vor genau demselben Problem. Das Thema Cover ließ mir einfach keine Ruhe und so führte ich eine Coveranalyse durch.
Da ich mich hauptsächlich mit Büchern im Genre der Liebesromane beschäftige, fokussierte ich mich bei der Untersuchung auf dieses Segment des Buchmarktes.
Ich analysierte 60 Liebesroman Cover und gelangte zu erstaunlichen Erkenntnissen, die mich dazu brachten, mein eigenes Cover von Grund auf neu zu gestalten und dieses schließlich als Neuauflage des Buches herauszubringen.


Warum teile ich meine Erkenntnisse der Analyse mit euch?

Im Prinzip schreiben alle Autoren, Selfpublisher wie Verlagsautoren, um den Leser zu erfreuen, und der Leser freut sich, wenn er ein Buch bekommt, das seinen unterbewussten Erwartungen entspricht.
Ich teile in diesem Artikel meine Erkenntnisse mit euch, damit ihr nachvollziehen könnt, was ich für Fehler bei meinem ersten Cover gemacht habe und damit ihr daraus Rückschlüsse für euch und eure Buchbabys zieht, wenn ihr mögt.


Übersicht von aktuellen Liebesroman Covern

Auf der Suche nach dem perfekten Cover für die Neuauflage meines Buches, muss ich also den aktuellen Covertrend meines Genres herausfinden.
Da ich unter anderem in der Amazon Kategorie „Zeitgenössische Frauenliteratur“ geführt werde, stöbere ich in genau dieser Kategorie. Ich schaue mir hunderte Cover an.
Hier ein Eindruck:




Na fällt euch etwas auf?
Wenn man die Cover clustert, ergeben sich 6 Kategorien.



Welche 6 aktuelle Trends im Genre Liebesroman gibt es?

Flower Power

Verschiedene gezeichnete und bunte Blumen- und Pflanzenarten ranken sich um den Titel herum, der meist mittig arrangiert ist.
  • Bunter, wilder Gesamteindruck
  • Vornehmlich heller Untergrund
  • Blumen in verschiedenen Stilen








Die Collage

Das Cover besteht hauptsächlich aus mehreren gezeichneten und bunten Elementen, die sich geschickt zusammengestellt zu einer harmonischen Collage verbinden. Zum Teil werden auch fotografische Elemente verwendet.
  • Pastellfarbener Gesamteindruck
  • Landschaften oder Tisch-Flatlays als Hintergrundmotive
  • Blumen oder sonstige verspielte Ornamente als Einzelmotive, die sich um den Titelschriftzug verteilen








Männer

Sehr deutlich hebt sich diese Kategorie ab, denn in keiner anderen sind die Gemeinsamkeiten so frappierend. Die Cover ähneln sich stark:
  • Dunkles Gesamterscheinungsbild
  • Oberkörper der Männer zentral auf dem Cover
  • Titelschriftzug im unteren Rand des Covers
  • Die Männer sind entweder unbekleidet (und zeigen ihr Sixpack) oder tragen einen Anzug.
  • Sie haben starke Wangenknochen und einen ausdrucksstarken Blick, entweder konfrontativ in die Kamera oder herablassend zur Seite








Abstrakt / Minimal

Die nächste Kategorie ist durch den Minimalismus gekennzeichnet. Minimal bedeutet hierbei nicht, dass das Cover leer ist, sondern, dass es nur wenige Elemente beinhaltet, hauptsächlich einen Hintergrund und den Titelschriftzug. Es werden im Gegensatz zur Collage abstrakte Formen dargestellt und keine Personen oder andere Motive.
  • Hintergund in Pastelltönen
  • Abstrakte Formen: Wolken, Marmor, Lichtflecken
  • Goldene und/ oder glitzernde Highlights








Paare

Prägnant auch die Kategorie Paare. Das Foto eines verliebten Pärchens ziert den oberen (seltener unteren Teil) des Covers, dessen Titelschriftzug meist mittig arrangiert ist. Das untere Drittes des Covers zeigt zumeist eine Landschaft.
  • Helle Farben: weiß und himmelblau
  • Innige Pärchen und erholsame Landschaft ober- und unterhalb des Titels
  • Oft Lichtflecken








Silhouette

Farbenfrohe, aber einfach gehaltene Illustrationen einer Landschaft im unteren Drittel des Covers mit einer schwarzen Silhouette eines innigen Pärchens, seltener einer einzelnen Frau.
  • Bunte, satte Farben
  • Innige Pärchen als Silhouette
  • Oft illustrierte Ornamente (Sternchen, Herzen, Vögel, Blumen)








Entsprechen die Covertrends Subgenres?

Schauen wir uns die Cluster der Bücher nun genauer an.
Ich habe alle Kappentexte gelesen und anhand dessen meinen ersten Eindruck in Bezug auf folgende Punkte in eine Tabelle eingetragen:
  • Zielgruppe Alter
  • Zielgruppe Definition
  • Keywords/ Themen
  • Ton
  • Ziel
Die Bewertung der 60 untersuchten Bücher zeigte deutliche Gemeinsamkeiten innerhalb der Cover Kategorien auf.


Flower Power

Zielgruppe Alter: 30-35 (7/10)
Zielgruppe Definition: Frauen, die mit beiden Beinen im (Berufs-) Leben stehen, Frauen, die oft schon längere Beziehungen hatten, die gescheitert sind
Themen: Scheidung, ungewollte Schwangerschaften, Krankheiten, Unfälle, Prostitution
Ton: Ernster Ton, vermutlich sehr wenige komödiantische Aspekte
Ziel: Charakterentwicklung, Suche nach dem Sinn des Lebens und der Liebe
Genre: Liebesroman



Die Collage

Zielgruppe Alter: 30-35 (8/10)
Zielgruppe Definition: Frauen, die mit beiden Beinen im (Berufs-) Leben stehen, Frauen, die oft schon längere Beziehungen hatten, die gescheitert sind
Themen: Neuanfang nach Langzeitbeziehung, Umgang mit Krisen
Ton: Lockerer Ton, verstärkt komödiantische Aspekte
Ziel: Suche nach der Liebe und dem Sinn des Lebens
Genre: Romantische Komödie



Männer

Zielgruppe Alter: 25-30 (10/10)
Zielgruppe Definition: Ungebundene, junge Frauen am Anfang ihres Berufslebens
Themen: Machtbeziehungen (reich/arm und Boss/ Angestellter), dunkle Geheimnisse
Ton: Ernsterer Ton
Ziel: Das Bezwingen von (reichen und sexy) Bad Boys
Genre: Dark Romance



Abstrakt / Minimal

Zielgruppe Alter: 20-25 (10/10)
Zielgruppe Definition: Ungebundene Mädchen, noch in ihrer Ausbildung
Themen: Schüchternheit, Abweisung, Ablehnung, Ängste
Ton: Ernsterer Ton
Ziel: Das Entwickeln der eigenen Persönlichkeit und die Suche nach Anerkennung und Liebe
Genre: New Adult



Paare

Zielgruppe Alter: 25-30 (8/10)
Zielgruppe Definition: Ungebundene, junge Frauen am Anfang ihres Berufslebens
Themen: Aufeinandertreffen von zwei unterschiedlichen Charakteren
Ton: Locker und leicht
Ziel: Überwinden der Hindernisse, die die beiden Hauptfiguren trennen, Fokus auf der Romantik, nicht auf dem Sinn des Lebens, wie im Liebesroman
Genre: Romanze



Silhouette

Zielgruppe Alter: 25-30 (6/10)
Zielgruppe Definition: Ungebundene, junge Frauen am Anfang ihres Berufslebens
Themen: Neuanfang (oft in der alten Heimat), Suche nach Selbstverwirklichung
Ton: Humorvoll
Ziel: Einrichten eines erfüllten Lebens, wie die Liebesromane der Kategorie „Flower Power“ nur mit Humor und weniger ernsten Hintergrundthemen
Genre: Chick-Lit



Fazit der Coveranalyse der 60 Liebesromane

Entsprechen die Coverkategorien also Liebesroman Subgenres?
Meine Erwartungshaltung nach ganz klar, ja! Und zwar den Folgenden:


Flower Power: Klassischer Liebesroman
Die Collage: Romantische Komödie
Männer: Dark Romance
Abstrakt / Minimal: New Adult
Paare: Romanze
Silhouette: Chick-Lit



Eine letzte Prüfung aufs Exempel

Nehmen wir als letztes Beispiel das Cover von Kristina Lagoms Roman:





Das Cover ist eindeutig in die Kategorie Collage einzuordnen und daher erwarte ich persönlich eine romantische Komödie für Frauen um die 30, in der es um einen Neuanfang nach einer langen Beziehung geht in einem lockeren Ton.

So, jetzt wirds ernst. Stimmt meine Einordnung?

Hier der Klappentext:


„Lilly ist fast dreißig, als sie feststellt, dass ihr Leben in einer Sackgasse steckt. Sie arbeitet zu viel, hat kaum Freunde, und Zeit für eine Beziehung hat sie auch nicht. Beherzt ergreift sie die Chance, als sie sich ihr bietet, und nimmt sich eine Auszeit. Aber anstatt wie andere in den sonnigen Süden abzuhauen, macht sich Lilly auf den Weg nach Finnland, um dort die Jugendliebe ihrer Großmutter Ella zu suchen.

Auf der Reise durch das Land im hohen Norden findet Lilly nicht nur neue Freunde und verliert ihr Herz an einen unverschämt gutaussehenden Typen, der nicht der ist, für den er sich ausgibt. Nein, sie findet auch heraus, was damals vor mehr als fünfzig Jahren zwischen Oma Ella und Matti wirklich gewesen ist.

Und plötzlich ist ihr Leben nicht mehr, wie es vorher war.“

Ha! Ins Schwarze getroffen!

Also, die Einsortierung der Subgenres und passenden Covererwartungen haben wir nun vorgenommen und ich hoffe, das hilft euch bei der Suche nach eurem passenden Cover, damit der Leser am Ende auch ein Buch bekommt, das seinen Erwartungen entspricht.

Ich jedenfalls habe mit dieser Erkenntnis das Cover meines ersten Buches komplett neu gestaltet, und wie, das erfahrt ihr bald in einem neuen Blogartikel.